Achtung Gefahrenstelle (Gefahrzeichen Nr. 101)

Gefahrzeichen warnen davor, dass man sich auf eine Gefahr einzurichten hat. Allgemein stehen sie 150m - 250m vor der Gefahrenquelle, außerhalb geschlossener Ortschaften. Kurz vor der Gefahrenstelle stehen sie innerhalb geschlossener Ortschaften.

Erklärung zu Achtung Gefahrenstelle (Gefahrzeichen Nr. 101)

Kategorie
Allgemeine Gefahrzeichen
Hinweise
Wenn dies zur Unterrichtung der Kraftfahrer dient, dürfen Gefahrenzeichen außerhalb geschlossener Ortschaften mehr als 250m oder auch weniger als 150m von der Gefahrenquelle aufgestellt sein.
BGH Urteile
Der Fahrer kann und darf darauf vertrauen, bei schlecht oder gar nicht erkennbaren Gefahrenquellen, durch Warnzeichen gewarnt zu werden. (BGH VRS 18,268)
Internationale Zeichen derselben Bedeutung
-
Strafe bei Missachtung
Bei Missachtung des Verkehrszeichens kann der Fahrer aufgrund Vernachlässigung der Sorgfaltspflicht mit einem hohen Bußgeld belegt werden.
Zusatzzeichen
Innerhalb geschlossener Ortschaften, wenn Schilder bei starkem Verkehr mehr als 50 m oder weniger als 30 m vor der Gefahrenquelle aufgestellt sind, wird empfohlen, die Entfernung der Gefahrenquelle auf einem Zusatzschild anzubringen.
Ähnliche Verkehrszeichen

Achtung Gefahrenstelle (Gefahrzeichen Nr. 101) | Verkehrszeichen