Ufer (Vorschriftenzeichen Nr. 129)

Das Verkehrszeichenschild Nr. 129 steht an Flüssen, Seen und anderen Gewässern. Es bedeutet, dass in geringer Entfernung ein Ufer vorhanden ist. Daher sollte die Geschwindigkeit rechtzeitig gedrosselt werden. Oft findet man dieses Verkehrszeichen an Fähranlegern. Das Uferschild kann auch in geschlossenen Ortschaften stehen.

Erklärung zu Ufer (Vorschriftenzeichen Nr. 129)

Kategorie
Allgemeine Gefahrzeichen
Hinweise
Das Verkehrszeichen Ufer (Nr. 129) wird nur dann aufgestellt, wenn eine Straße auf ein Ufer führt, welches unbeschrankt und auch nicht anderweitig abgesperrt oder abgesichert ist. Nicht zu finden ist das Vorschriftzeichen Nr. 129 in Hafengebieten.
BGH Urteile
-
Internationale Zeichen derselben Bedeutung
-
Strafe bei Missachtung
Wird das Schild übersehen, besteht die Gefahr, mit dem Fahrzeug ins Wasser zu geraten oder an Uferhängen Schaden zu nehmen. Eine Strafe bei Missachtung droht laut StVO aber nicht.
Zusatzzeichen
Durch eine Beschränkung der Fahrgeschwindigkeit (Zeichen 274) in Verbindung mit dem Hinweis auf ein nahendes Ufer, kann der Verkehr zusätzlich gesichert. Auf Zusatzschildern (Zeichen 1004) kann außerdem die Entfernung zum Ufer angegeben sein.
Ähnliche Verkehrszeichen

Ufer (Vorschriftenzeichen Nr. 129) | Verkehrszeichen