Gefälle (Gefahrzeichen Nr. 108)

Das Vorschriftszeichen 108 gehört zu den Gefahrenzeichen und steht im Gegensatz zur Steigung (Vorschriftzeichen Nr. 110). Verringern Sie ihre Geschwindigkeit und schalten Sie herunter, sonst könnte das Fahrzeug ungewollt beschleunigen, die Bremsen stark belastet und die Kontrolle erschwert werden.

Erklärung zu Gefälle (Gefahrzeichen Nr. 108)

Kategorie
Allgemeine Gefahrzeichen
Hinweise
Im Schild befindet sich eine volle Prozentzahl die angibt wie steil das Gefälle tatsächlich ist. Bei diesem Verkehrsschild besteht die Gefahr einer Verwechslung mit dem Vorschriftszeichen Nr. 110 "Steigung". Die Prozentzahl zeigt beim Gefälle stets nach schräg unten.
BGH Urteile
-
Internationale Zeichen derselben Bedeutung
m Ausland werden die Verkehrsteilnehmer ebenfalls durch dieses Zeichen gewarnt.Daher kann man es als internationales Verkehrszeichen verwenden.
Strafe bei Missachtung
Bei Missachtung droht keine Strafe, dennoch besteht die Gefahr einen Unfall zu verursachen oder die Bremsen unnötig zu belasten.
Zusatzzeichen
Außerhalb geschlossener Ortschaften findet sich das Gefahrenschild oftmals ca. 100 bis 200 m vor der angekündigten Gefahrenstelle und wird entweder mit einer Längenangabe oder einer Entfernungsangabe (Zeichen 1004-31) verknüpft. In geschlossenen Ortschaften steht das Schild häufig direkt vor der Gefahrenstelle.
Ähnliche Verkehrszeichen

Gefälle (Gefahrzeichen Nr. 108) | Verkehrszeichen