Ende des Überholverbots für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t (Vorschriftzeichen Nr. 281)

Das Verkehrszeichen bedeutet, dass Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen von dort an wieder andere Fahrzeuge überholen dürfen.

Erklärung zu Ende des Überholverbots für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t (Vorschriftzeichen Nr. 281)

Kategorie
Vorschriftzeichen
Hinweise
Beim Überholen eines anderen Fahrzeuges muss der gesamte Verkehr grundsätzlich einsehbar sein. Die gegebenenfalls vorgegebene Geschwindigkeitsgrenze darf nicht überschritten werden. Wird beim Überholvorgang der Straßenverkehr behindert, kann es zu einem Bußgeld in Höhe von 20 Euro kommen.
BGH Urteile
Verkehrsschilder die das Ende eines Streckenverbots anzeigen, können sowohl an der linken und an der rechten als auch an beiden Seiten der Fahrbahn aufgestellt sein.
Internationale Zeichen derselben Bedeutung
Die Schilder, die das Ende eines Überholverbots für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen anzeigen, sind international sehr ähnlich.
Strafe bei Missachtung
-
Zusatzzeichen
Die Zeichen 278 bis 282 dürfen nicht mit anderen Verkehrszeichen zusammen aufgestellt werden.
Ähnliche Verkehrszeichen

Ende des Überholverbots für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t (Vorschriftzeichen Nr. 281) | Verkehrszeichen