Schleudergefahr bei Nässe und Schmutz (Gefahrzeichen Nr. 114)

Dieses Verkehrszeichen weist darauf hin, dass der Fahrbahnbelag durch Nässe oder Verschmutzung mangelnde Griffigkeit aufweisen kann und es dem Fahrer nicht möglich ist, dies auf Anhieb zu erkennen. Ebenfalls kann es darauf hinweisen, dass ein griffiger Fahrbahnbelag außerhalb von Ortschaften in einen Belag übergeht, der bei Nässe zu Rutschgefahr führen kann.

Erklärung zu Schleudergefahr bei Nässe und Schmutz (Gefahrzeichen Nr. 114)

Kategorie
Allgemeine Gefahrzeichen
Hinweise
Wie bei allen Gefahrzeichen hat der Fahrer sich auf die angekündigte Gefahr in ausreichendem Maß vorzubereiten, z.B. durch Verminderung der Geschwindigkeit.
BGH Urteile
Nach BGH-Urteil (BGH VRS 18,268) kann der Fahrer sich darauf verlassen, dass an allen notwendigen Stellen durch Gefahrzeichen vor Gefahr gewarnt wird.
Internationale Zeichen derselben Bedeutung
In der Schweiz und Österreich wird ein ähnliches Schild benutzt, auf dem ein Auto in einer Schieflage zu sehen ist. Die Darstellung der schlingernden Bewegung erfolgt mit zwei, statt wie in Deutschland, mit drei Linien. Das Verkehrszeichen ist in den USA in einer Darstellung, die eher dem schweizerischen bzw. österreichischem Schild ähnelt, vorhanden. Wie in den USA üblich ist es allerdings gelb und rautenförmig.
Strafe bei Missachtung
-
Zusatzzeichen
-
Ähnliche Verkehrszeichen

Schleudergefahr bei Nässe und Schmutz (Gefahrzeichen Nr. 114) | Verkehrszeichen